"Liebe Kinder,
an diesem heutigen Tag bin Ich, die Königin des Gesegneten Gartens, nach dem Willen der Heiligsten Dreifaltigkeit hier in eurer Mitte,
um euch den Frieden, die Ruhe, das ewige Heil, das von Jesus kommt, zu schenken."

 

Öffentliche Botschaft der

Unbefleckten Jungfrau an Mario D'Ignazio, am 5. Juli 2019
(Gesegneter Garten der Gnaden und der Wunder – Brindisi)  

 

Mario: Die Heilige Jungfrau erschien in Blau gekleidet, begleitet von zahlreichen Engeln und von der außerordentlichen (d.h. nicht grundsätzlich zur Erscheinung dazugehörenden) Gegenwart der heiligen Theresia vom Kinde Jesu (von Lisieux). Sie (die Heilige Jungfrau) hatte die Hände gefaltet. Sie segnete alle und sagte:

 

"Gelobt sei Jesus Christus. 

Liebe Kinder, an diesem heutigen Tag bin Ich, die Königin des Gesegneten Gartens, nach dem Willen der Heiligsten Dreifaltigkeit hier in eurer Mitte, um euch den Frieden, die Ruhe, das ewige Heil, das von Jesus kommt, zu schenken. 

Es erfordert für eine neue Menschheit viel Fügsamkeit, Unterordnung und Hören auf die Botschaften des Lebens und der Hoffnung. Es erfordert, dass ihr euch vollständig Meinen Händen anvertraut und dass ihr das Wort Gottes jeden Tag meditiert. 

Meine Kinder, liebt das Leben, denn dieses ist ein kostbares Geschenk, das euch nicht ein zweites Mal gegeben werden wird. Gott ist mitten unter euch und wirkt mit Macht für euer ewiges Glück." 


Mario: Die Jungfrau Maria segnet uns alle mit dem Zeichen des Kreuzes und entschwindet im unendlichen paradiesischen Licht. Sie war von Licht eingehüllt. Wenn ich Sie sehe, sehe ich das Paradies. Sie kann all unsere Bedürfnisse befriedigen.


WICHTIG: Die Statue der Madonna von Fatima sonderte reichlich heiliges, intensivst duftendes Öl ab, mit welchem die Gläubigen nach den 4 Rosenkränzen gesalbt wurden.